Carsharing im Amt Süderbrarup

Boren

Carsharing mikar ab sofort buchbar!

 

Mit großer Freude kann die Amtsverwaltung Süderbrarup mitteilen, dass das neue E-Mobil mikar seit Anfang November 2020  für Jeden und Jede buchbar ist und bei der Amtsverwaltung zur Nutzung bereitsteht. Nach dem Prinzip des Carsharings teilen sich die MitarbeiterInnen der Amtsverwaltung und BürgerInnen sowie Gäste das E-Auto.

Für alle Seiten ist das Auto gleichermaßen 24/7 buchbar (auch während der Öffnungszeiten der Amtsverwaltung). Dem einen oder anderen bietet sich eventuell so eine Alternative zum Zweitwagen oder der Plan B, wenn das ÖPNV-Angebot nicht zu den eigenen Plänen passt. Die Amtsverwaltung möchte den BürgerInnen alternative Mobilitätsformen anbieten. Denn Mobilität, so hat sich in der Bürgerbeteiligung im Rahmen des Smart City Projektes des vergangenen Jahres gezeigt, ist für die BürgerInnen eines der wichtigsten Themen.

 

Es handelt sich um ein Renault ZOE, welcher durch das Sponsoring von 29 Firmen und Unternehmen aus dem Amtsgebiet und Umgebung finanziert wurde. Der Amtsvorsteher Thomas Detlefsen freut sich, dass so mit Hilfe der regionalen Wirtschaft das Handlungsfeld „Mobilität“ und die dazugehörige Vision 2030, welche besagt, dass alle Orte im Amtsgebiet bis 2030 ohne Auto erreichbar sein sollen, verfolgt wird. Ein DANKE aus der Amtsverwaltung an alle Sponsoren. Die Sponsorenliste steht hier zum Download bereit. Auch ein Danke an das Ordnungsamt fürs Kümmern.


Die Ladesäule und der feste Standort des E-Mobils befinden sich vorerst bei der Amtsverwaltung in Süderbrarup.

 

Hier können Sie nachlesen, wie Sie das Auto buchen und nutzen können.

 

Bild zur Meldung: Carsharing im Amt Süderbrarup