Maskenpflicht wird ab Sonnabend, 24. Oktober ausgeweitet!

Boren

Maskenpflicht wird ab Sonnabend, 24. Oktober ausgeweitet! đŸ˜·

Die Alltagsmaske hat sich im Kampf gegen das Coronavirus als wirksames Mittel erwiesen. Deshalb weitet die Landesregierung nun die Tragepflicht aus.

👉 fĂŒr GĂ€ste und BeschĂ€ftigte in GaststĂ€tten (draußen und in InnenrĂ€umen), ĂŒberall dort, wo Publikumsverkehr besteht. Solange sich die GĂ€ste auf ihren festen Steh- oder SitzplĂ€tzen befinden, mĂŒssen sie keine Maske tragen.
👉 fĂŒr BeschĂ€ftigte in Verkaufs- und Warenausgabestellen des Einzelhandels, in abgeschlossenen VerkaufsstĂ€nden und in ĂŒberdachten VerkehrsflĂ€chen von Einkaufszentren in den Bereichen mit Publikumsverkehr;
👉 auf WochenmĂ€rkten, sowohl fĂŒr das Verkaufspersonal als auch fĂŒr Kund*innen

Plastikvisiere sind kĂŒnftig nicht mehr ausreichend‌

Bislang waren auch durchsichtige Kunststoff-Visiere, sogenannte Face Shields, in Restaurants und GeschĂ€ften erlaubt. In Zukunft sind diese allein nicht mehr ausreichend, da diese nach derzeitigem Kenntnisstand die Ausbreitung von Aerosolen nicht verhindern können. Ausnahmen gelten fĂŒr LehrkrĂ€fte, bei denen es fĂŒr den Bildungsauftrag notwendig ist, die Mimik zu erkennen oder besonders verstĂ€ndlich zu sprechen. Personen, die grundsĂ€tzlich von der Maskenpflicht befreit sind, können weiterhin freiwillig Visiere verwenden.

Ausgenommen sind:
👉 Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr,
👉 Personen, die aufgrund einer körperlichen, geistigen oder psychischen BeeintrĂ€chtigung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können und dies durch ein Attest oder einen Schwerbehindertenausweis beweisen können.
👉 Menschen mit Hör- oder mit Sprachbehinderungen dĂŒrfen die Maske auch abnehmen, soweit dies zum Zwecke der Kommunikation mit anderen erforderlich ist.

â„č Weitere Informationen findest Du unter: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/I/_startseite/Artikel2020/IV/201022_ausweitung_maskenpflicht.html